Logo Exportverpackung Sehnde

Aufruhr in der Aircargo-Branche in Deutschland

Weiteres Desaster in der Aircargo-Branche bahnt sich an

Aufgrund von Verzögerungen bei der Zuverlässigkeitsüberprüfung (kurz Züp) von allen Beteiligten in der Aircargo-Lieferkette droht ab März ein Engpass bei der Exportabwicklung via Luftfracht. Nach dem Desaster kurz vor Weihnachten am Frankfurter Flughafen wäre dies das zweite in der Aircargo-Branche.

Mit der Exportverpackung Sehnde GmbH bekommen Sie jedoch weiterhin den besten Service. Denn wir stehen Ihnen mit Spezialisten und Mitarbeitern zur Seite, die bereits Züp-geprüft sind. Das erspart Ihnen und uns Zeit und Arbeit, sodass wir Ihren Auftrag wie gewohnt höchst professionell und ohne Mehraufwand für Sie durchführen können. Für Fragen im Bereich Luftfracht stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.

Vorheriger Beitrag
Neue Verpackungsvorschriften für den Export nach Saudi Arabien
Nächster Beitrag
Steffen Löschner zum Standort Anderten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü