Logo Exportverpackung Sehnde

EVS bei der Fachpack 2019

Alle zwei Jahre trifft sich die Verpackungsindustrie in Nürnberg und zeigt die neusten Innovationen rund um das Verpacken. Über 1500 Aussteller zeigen 44.000 interessierten Besuchern Produkte und Ideen unter dem Leitmotto “Umweltgerechtes Verpacken”.
Wir haben nach einigen Kilometern Fußmarsch durch die Gänge mehrere Anbieter für Wickelautomaten gefunden, die unseren Kollegen beim Verpacken nützlich sein könnten. Das Clevere an diesen Automaten ist, dass es fest installierte als auch mobile Versionen gibt.
Durch den Einsatz dieser Automaten wird nicht nur Material gespart, sondern wir schonen auch den Rücken unserer Kollegen und schaffen mehr gewickelte Paletten, als der schnellste “Wickler”. Ganz davon abgesehen, vermeiden wir lästige Drehwürmer 😉
Wir haben nun Fotos unserer verschiedenen Palettentypen an diverse Anbieter geschickt, um eine Testphase zu vereinbaren. Wir möchten sicherstellen, dass auch die individuellsten Formen und Packstücke zuverlässig und sauber gewickelt werden! So wird bereits diesen Mittwoch (23.10.2019) die Testphase mit dem ersten mobilen Wickelgerät in Halle 13 starten.
Wir freuen uns auf die Erkenntnisse aus dieser Testphase und halten Sie auf dem Laufenden.
Vorheriger Beitrag
Greta ist in aller Ohren – doch welchen Einfluss hat der Klimawandel auf uns und unsere Branche?
Nächster Beitrag
1815 produzierte Kisten für einen Kunden – in nur einem Monat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü