Logo Exportverpackung Sehnde

Sichere Luftfracht durch die Exportverpackung Sehnde GmbH

Das Versenden von Gütern per Luftfracht ist durch ständig steigende behördliche Regelungen sehr aufwendig. Wir stellen uns diesem Aufwand und bieten unseren Kunden einen Rundum-Sorglos-Service.

Häufig kommt es vor, dass wichtige Teile, Anlagen oder Maschinen eilig um die Welt geschickt werden müssen, um beispielsweise Produktionsanlagen in Betrieb zu nehmen oder instandzusetzen. Jeder Tag, an dem diese Anlagen still stehen, kostet den Betreiber wertvolle Ressourcen. Deshalb kommt für den schnellen Versand häufig nur die Luftfracht in Frage. So ist es auch unserem Kunden REINTJES ergangen, der ein Schiffsgetriebe reparieren musste (Hier gehts zum Beitrag).

Unsere Philosophie ist seit jeher unseren Kunden Ruhe im Bereich Logistik zu verschaffen, um sie zu entlasten. Das leben wir jeden Tag und erweitern stets unsere Dienstleistungen. So auch in der Sicheren Luftfracht. Alle Prozesse rund um die Logistik nehmen wir unseren Kunden auf Wunsch ab, kümmern uns um die Abholung, den Versand, die Erstellung der Begleitpapiere, überführen die Sendung in den „sicheren“ Zustand und stellen sie mit unseren Partnern beim Kunden zu.

Dabei ist zu beachten, dass generell Luftfracht nur mit dem Status „SICHER“ (SPX – Secured für Passenger Aircraft oder SCO – Secured for Cargo Aircrafts Only) in hierfür vorgesehene Flugzeuge verladen werden darf. Wer also Produkte per Luftfracht versenden möchte, hat zwei Möglichkeiten, diesen Sicherheitsstatus zu erreichen:

1) Luftfracht „Sicher“ selbst versenden:

Der Hersteller der Sendung muss von Luftfahrtbundesamt als „Bekannter Versender“ registriert sein und eine entsprechende Zulassung haben. Darüber hinaus muss er sicherstellen, dass die Sendung ausreichend vor unbefugtem Zugriff und Manipulation geschützt ist. Es dürfen also nach der Verpackung keinerlei Veränderungen mehr vorgenommen werden. Zusätzlich müssen alle an der Lieferkette beteiligten Unternehmen (Speditionen etc.) den Status des „Reglementierten Beauftragten“ besitzen.

1) Luftfracht „Sicher“ durch EVS versenden:

Die Exportverpackung Sehnde GmbH ist Reglementierter Beauftragter und führt die notwendigen Sicherheitskontrollen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen durch. Wir können also Sendungen vom Status „Unsicher“ über unsere eigenen Prozesse und Maßnahmen in den Status „Sicher“ überführen. Dafür haben wir geschultes Personal, die benötigte Hardware und einen speziellen Sicherheitsbereich mit strikter Zutrittskontrolle.

Luftfracht sicher durch EVS versenden

Die Exportverpackung Sehnde GmbH ist kompetenter Ansprechpartner rund um die sichere Handhabung Ihrer Waren und Güter, die Sie per Luftfracht versenden wollen. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie weitere Fragen haben, oder Sie eine Sendung per Luftfracht versenden wollen.

Vorheriger Beitrag
5-S Audit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü