Inventur mit Bravour

Sie befinden sich hier: 

  1. EVS
  2. Allgemein
  3. Inventur mit Bravour

270.000 zu 0.

Das sind die relevanten Zahlen, die bei der Inventur der bei EVS eingelagerten Kelvion-Teile herausgekommen sind. Dabei steht „270.000“ für die Anzahl der Teile, die eingelagert sind – und die die Belegschaft zählen musste – und „0“ für die Fehler, die der anwesende Wirtschaftsprüfer festgestellt hat. 

Ein Spitzenergebnis für die Kolleg*innen in Halle 0 und ein ebenso erstklassiges Ergebnis für alle Mitarbeitenden, die an der Inventur beteiligt waren. Und das mussten bei 270.000 Teilen natürlich viele sein. Ganz EVS hat zusammengehalten und Helfer*innen aus allen Abteilungen entsandt, um die Zählung mit so wenig Überstunden wie möglich zu Ende zu bringen. Die Belegschaft von EVS hat einmal mehr den tollen Zusammenhalt unter den Kolleg*innen demonstriert und die Geschäftsführung damit begeistert.

Ein besonderes Anliegen ist EVS auch, den Einsatz der Auszubildenden bei der Inventur herauszustreichen. Auch die jüngsten haben, ungeachtet ihres aktuell eigentlichen Einsatzortes, tatkräftig unterstützt und konnten erfahren, womit die Kolleg*innen aus Halle 0 täglich zu tun haben. Und eine niedrige Zahl an Fehlteilen bedeutet ja auch und vor allem:
Bei EVS wird täglich super Arbeit geleistet!

Sie möchten Teil dieses Teams werden?

Unter https://www.export-verpackung.de/karriere/ finden Sie nicht nur unsere freien Stellen, sondern auch die Vorteile die man erhält, wenn man bei der Exportverpackung Sehnde arbeitet.

270.000 zu 0.

Das sind die relevanten Zahlen, die bei der Inventur der bei EVS eingelagerten Kelvion-Teile herausgekommen sind. Dabei steht „270.000“ für die Anzahl der Teile, die eingelagert sind – und die die Belegschaft zählen musste – und „0“ für die Fehler, die der anwesende Wirtschaftsprüfer festgestellt hat. 

Ein Spitzenergebnis für die Kolleg*innen in Halle 0 und ein ebenso erstklassiges Ergebnis für alle Mitarbeitenden, die an der Inventur beteiligt waren. Und das mussten bei 270.000 Teilen natürlich viele sein. Ganz EVS hat zusammengehalten und Helfer*innen aus allen Abteilungen entsandt, um die Zählung mit so wenig Überstunden wie möglich zu Ende zu bringen. Die Belegschaft von EVS hat einmal mehr den tollen Zusammenhalt unter den Kolleg*innen demonstriert und die Geschäftsführung damit begeistert.

Ein besonderes Anliegen ist EVS auch, den Einsatz der Auszubildenden bei der Inventur herauszustreichen. Auch die jüngsten haben, ungeachtet ihres aktuell eigentlichen Einsatzortes, tatkräftig unterstützt und konnten erfahren, womit die Kolleg*innen aus Halle 0 täglich zu tun haben. Und eine niedrige Zahl an Fehlteilen bedeutet ja auch und vor allem:
Bei EVS wird täglich super Arbeit geleistet!

Sie möchten Teil dieses Teams werden?

Unter https://www.export-verpackung.de/karriere/ finden Sie nicht nur unsere freien Stellen, sondern auch die Vorteile die man erhält, wenn man bei der Exportverpackung Sehnde arbeitet.

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr!

Name
Einwilligung
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Weitere Beiträge 

Hier finden Sie weitere Beiträge von EVS

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr!

Name
Einwilligung
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Passende Beiträge 

Hier finden Sie weitere Beiträge zu diesem Thema

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn gerne!

Vorheriger Beitrag
Wie Shopfloor-Boards unsere Teams zusammenschweißen
Nächster Beitrag
Neue Regelungen für Holzverpackungen in Italien

Erfahren Sie mehr über die Exportverpackung Sehnde GmbH und melden Sie sich bei uns!

Menü